Wandervorschläge für 2019

Die Wanderwartin des Schwarzwaldvereins Haslach sammelt bereits Wandervorschläge für 2019!

Wir möchten um den heutigen Ansprüchen gerecht zu werden wieder viele verschiedene Angebote machen.

Es werden Wanderungen – bis zu anspruchsvollen Touren für den sportlich Aktiven, Familienunternehmungen, Besichtigungen, Spaß für Jung und Alt sowie Ausflüge und Feste – also für jeden das Passende angeboten.

Allerdings bitten wir Sie uns auch Ihre Wünsche kund zu tun!

Sagen Sie uns wohin Sie gerne einmal gingen. Wir zeigen es Ihnen – nach Möglichkeit – gerne.

Machen Sie uns Ihre Vorschläge und vielleicht haben Sie ja auch Spaß einmal selbst als Wanderführer zu agieren!

Ihre Vorschläge und Anregungen nimmt Angelika Haberstroh Tel.: 07832/2584 gerne entgegen.


November 2018

14. Nov. Biberach von oben
(Mi.) Vom Parkplatz am Freibad in Biberach wandern wir zum schönen Aussichtspunkt Hangerer Stein.
Über Arboretum und Rebeck geht es zurück zum Ausgangspunkt.
Streckenlänge: 6 Km - Steigung: 300m
Führung: Doris u. Horst Kopp

21. Nov. Ausstellung "Leben Jesu"
(Mi.) Zur Fahrt zu einer Ausstellung ganz besonderen Art lädt der Schwarzwaldverein Haslach seine Mitglieder und alle Interessierten am Mittwoch, den 21. November 2018 ein.

Im Haus „Lebensquell“ im Kloster Heiligenbronn (nach Schramberg) betrachten wir bei einer Führung das „Leben Jesu“, welches in 240 Tonplastiken vom Peruaner Paul Castro in 3 Zyklen: Kindheit, öffentliches Wirken und Leiden Jesu dargestellt ist.

Besonders auffällig sind die großen Gliedmaßen, die jedoch darauf hinweisen, dass die Menschen der Region kein anderes Kapital haben als ihre Hände und Füße.

Treffpunkt: 14 Uhr am Klosterparkplatz

Um ausreichend Fahrmöglichkeiten bereit zu haben bitte bei A. Haberstroh anmelden. Tel: 07832/2584

25. Nov. Wer besteigt mit uns den Hünersedel?
(So.) Von Schweighausen über die Kniesteinkapelle – mit Gelegenheit zur besinnlichen Einkehr – wandern wir zum Hünersedel mit seiner herrlichen Rundumsicht vom Aussichtsturm. Bei der Schutterquelle werden wir Mittagsrast (Rucksackvesper) machen, ehe wir über die Höhenhäuser und Lahrer Hütte zum Ausgangspunkt absteigen. Dort werden wir bei einer Schlusseinkehr die Tour genüsslich ausklingen lassen.
Streckenlänge: 13 Km - Steigung: 300 m
Treffpunkt: 9 Uhr am Klosterparkplatz
Führung: Albert Neumaier